Programm 21. 9. 2020 im Ferry Porsche Congress Center in Zell am See

8 Uhr 00
Einlass und Start mit einem genussvollen „SalzburgerLand Frühstück“.


9 Uhr 00
Offizielle Begrüßung

durch Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer; Leo Bauernberger MBA,
GF SalzburgerLand Tourismus;
Mag. Renate Ecker, GF Tourismusverband Zell am See – Kaprun;
Andreas Wimmreuter, Bürgermeister von Zell am See;
Mag. Klaus Buttenhauser, Veranstalter.


9 Uhr 25
Keynote
„Regionalität darf keine Show sein – Transparenz bis auf den Teller!“
Hannes Royer, Land schafft Leben

9 Uhr 40
Podiumsdiskussion „Kulinarische Destination Alpenraum.
Wie kann die alpine Küche beitragen, Österreich als kulinarische Destination zu positionieren?“

Eingangsstatement Dr. Sophie Karmasin, Karmasin Research & Identity: „Die Bedeutung von Genuss und Kulinarik für den Urlaub in Österreich“

TeilnehmerInnen:
Leo Bauernberger MBA, Geschäftsführer SalzburgerLand Tourismus;
Dr. Sophie Karmasin, Karmasin Research & Identity;
Mag. Florian Größwang, Österreich Werbung;
Andreas Döllerer, Restaurant Döllerer & Obmann Koch.Campus
Dr. Wolfgang Schäffner, Institut für Gastrosophie

10 Uhr 45
Vorstellung der „Quintessenz Alpine Küche im SalzburgerLand“
Leo Bauernberger, MBA;
Andreas Döllerer; Matthias Zehetner, Tauernlamm

11 Uhr 30
Kaffeepause
Sekte von A-Nobis, Biere von Stiegl und Biergut Wildshut

11 Uhr 45
Podiumsdiskussion „Produkte aus dem Alpenraum als Grundlage der alpinen Küche. So intensivieren wir die direkte Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft und Gastronomie“.

Eingangsstatement Mag. (FH) Christina Mutenthaler, MBA, Netzwerk Kulinarik: „Qualität und Regionalität als Basis der Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft und Gastronomie“.

TeilnehmerInnen:
LR DI Dr. Josef Schwaiger;
Walter Hörbiger, HOGAST;
Philipp Stohner, Küchenmeister, Verband der Köche Österreichs, Coach des Jugend-Nationalteams der Köche;
Mag. (FH) Christina Mutenthaler, Netzwerk Kulinarik;
Alois Schultes, Metzgerei Schultes,


12 Uhr 45
Kochpräsentation mit Andreas Mayer,
Mayer’s Restaurant im Schloss Prielau

13 Uhr 15
Präsentation der Speisen des Mittagessens,
Weinbegleitung durch „Wein Leithaberg“ ,
Bierbegleitung durch das Biergut Wildshut


13 Uhr 20
Gruß aus der Küche des Ferry Porsche Congress Center;
Mittagstisch mit je einem Gericht von Andreas Döllerer (Restaurant Döllerer, Golling), Vitus Winkler (Restaurant Kräuterreich, St. Veit), Theresa Rogl (GH Glocknerblick, Kals) und dem Jugend-Nationalteam und Andreas Mayer (Mayer’s Restaurant, Zell am See)


14 Uhr 30
Offizielles Ende der Veranstaltung.
Angeregte Unterhaltungen bei Wildshut-Bieren, A-Nobis Sekten und Weinen vom Leithaberg.

Ort

Ferry Porsche Congress Center
Brucker Bundesstraße 1a
5700 Zell am See

Aufgrund der Gegebenheiten sind die „Festspiele der alpinen Küche“ heuer leider nicht öffentlich zugänglich, sondern als Einladungsveranstaltung konzipiert.